Büro Projekte Gartenlust Service
Aktuelles
Philosophie
Leistungen
Team
Kontakt
Ländliche Entwicklung
Straßen und Plätze
Frei- und Grünflächen
Gartendenkmalpflege
Gärten
Lebensraum Garten
Gartenseminare
Gartenliteratur
Planung & Beratung

Veranstaltungen
Download
Links
Impressum


 


Straßen und Plätze
Wenigensömmern | Schallenburg. Dorfstraße | Schallenburg. Hanfland
Sprötau. Dorfplatz | Ichtershausen. Nebenanlagen B4
Schallenburg. Hanfland
Als erste kommunale Baumaßnahme im Rahmen der Dorferneuerung wurde das Hanfland grundhaft ausgebaut sowie Kanal im Trennsystem (Planung IWST), Strom- und Telefonkabel unterirdisch verlegt.
Unser Bestreben bestand neben dem funktionsgerechten Neubau von Straße, Zufahrten und Wegen auch darin, die öffentlichen (Grün-)Flächen mit einem hohen Aufenthaltswert neu zu gestalten.
Die frühe Ortserweiterung Hanfland ist kennzeichnet durch kleine Grundstücke und unterschiedliche Bebauung mit hohem Sanierungsbedarf. Durch die Anpflanzung von mittelgroßen Bäumen (gefülltblühende Traubenkirsche) und einer etwa 1,50 m hoch werdenden Kirschlorbeerhecke wird ein verbindender, einheitlicher Rahmen geschaffen.
In Abstimmung mit der Förderbehörde konnte die Fahrbahn mit einer Asphaltdecke ausgebildet werden. Für die Entwässerungsrinne und Einfassungen wurde vor Ort geborgener Schlackestein wieder verwendet. Die Zufahrten wurden mit historischem Basalt-Wildpflaster, die 1 m breiten Fußwege vor den Häusern mit Betonstein (Schlosshofpflaster) befestigt.
Durch den Einsatz von Altmaterial konnten ohne gestalterischen Verzicht die Baukosten reduziert werden.


 
› PDF
   
Projekt
Schallenburg. Hanfland

Auftraggeber
Stadt Sömmerda

Planungsleistung
Verkehrsanlagen und Freiflächen
Lph. 1 – 9
Koord. Leitungsplan
2004 – 2005

Bauausführung
2005

Baukosten
175.000 €